Blog

Partnerbörsen im Test – kostenlos oder kostengünstig?

Immer mehr Singles suchen den Traumpartner auf verschiedenen Datingportalen. Hier bietet ein Test von Partnerbörsen nicht nur einen genauen Aufschluss über die verschiedenen Leistungen der Dating Portale, sondern hilft auch bei der Auswahl der am besten aufgestellten Partnerbörsen. Gerade in Deutschlands Hauptstädten leben immer mehr Singles. Das liegt aber nicht etwa daran, dass diese Menschen keine Partner in ihrem Leben haben möchten , sondern dass sich schlichtweg die Partnersuche im Großstadtdschungel als besonders kompliziert herausstellt. Genau an diesem Punkt setzen Partnerbörsen an, denn auf diesen können sich Singles bequem von dem heimischen Sofa aus auf die Suche nach dem potentiellen Traumpartner machen.
Viele Partnerbörsen unterscheiden sich nicht nur bei der Anzahl der Mitglieder, sondern auch beim Preis, denn die meisten Portale dieser Art sind für die Mitglieder mit Kosten verbunden. Aber was genau bieten diese Partnerbörsen für das Geld? Zunächst ist die Registrierung oder die Anmeldung der neuen Mitglieder auf fast allen Dating Portalen kostenlos. Das ist perfekt, um sich das Portal genauer anzusehen und die Übersichtlichkeit oder auch die Features zu entdecken. Ideal für alle, die zunächst nur schauen wollen, bevor sie sich für eine feste Mitgliedschaft entscheiden. Auch die Einstellung der Suchkriterien und das hochladen der eigenen Fotos ist auf fast allen Partnerbörsen kostenfrei. Hier unterscheiden sich die Portale jedoch von der Art der Mitglieder. Während sich auf bestimmten Singlebörsen besonders junge Menschen aufhalten, finden sich auf anderen Portalen bevorzugt Akademiker oder niveauvolle Singles, die auf der Suche nach Gleichgesinnten sind.
Auch die Suche nach Mitgliedern und die ersten Partnervorschläge sind auf vielen Partnerbörsen ohne Kosten möglich. Ideal für einen ersten Überblick.

Partnerbörsen Test – und plötzlich Premium Mitglied

Die meisten Partnerbörsen im Netz bieten zwei Möglichkeiten der Mitgliedschaft an. Die Basis Mitgliedschaft, wo es zunächst um die erste Registrierung und das Hochladen der eigenen Fotos geht. Wer sich dann intensiv auf die Suche nach dem Traumpartner machen möchte, wird dazu aufgefordert, Premium Mitglied zu werden. Die Online Dating Mitgliedschaften unterscheiden sich nicht nur im Preis, sondern auch in der Laufzeit. Bei ziemlich allen Partnerbörsen im Netz gilt: je länger die ausgewählte Laufzeit, umso günstiger der Tarif.
Nach der Anmeldung erhält man auf den Partnerbörsen schließlich vollen Zugriff auf alle Funktionen. Nun kann man nicht nur nach Mitgliedern suchen, sondern sich auch von anderen finden lassen. Hier kann man auf vielen Seiten spezielle Angaben zu Wünschen, Hobbys, Beruf oder Zukunftsplänen machen und bekommt schließlich eine Auswahl an potentiell passenden Partnern vorgeschlagen.
Interessant ist auch, dass immer mehr Partnerbörsen eine Umgebungssuche anbieten. Dann ist es nämlich möglich Singles aus der näheren Umgebung oder auch aus der selben Stadt kennenzulernen, was viel einfacher ist, wenn man sich verabreden möchte. Auch interessant: die meisten Partnerbörsen bieten den Premium Mitgliedern garantierte Kontakte an. Das gibt nicht nur den Mitgliedern ein sicheres Gefühl, sondern sorgt auch dafür, dass sich die Mitgliedschaft kostenfrei verlängert, wenn sich niemand auf die Kontaktanzeige meldet.
Damit sind fast alle Partnerbörsen dazu geeignet, den Traumpartner zu finden. Ein wenig Glück und Geduld braucht es dabei natürlich auf jedem Portal.